Europäischer Edelkrebs - Astacus astacus für den Teich / Weiher - Ein Weibchen - Adult

Tom's Preis: 23,95 €
pro 1 Stk.

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand (Tierversand)

Artikelnummer: 1844-005

Artikelgewicht: 0,07 Kg

EAN: 4251022709716

Hersteller: CH-Zucht

Liefergröße
sofort verfügbar

Lieferstatus: 2 - 21 Werktage

Menge (Stk.)

VERSAND  NUR MIT DHL EXPRESS MÖGLICH, wählen Sie DHL EXPRESS auf dem Weg zur Kasse.
Bei Wahl einer anderen Versandart muss die Bestellung leider storniert werden.

Beachten Sie bitte bei den gewählten Tieren die Versandzeit
 (die Tiere werden vom Züchter direkt aus den Zuchtteichen versendet)
Es ist nicht möglich in einer Edelkrebsbestellung andere Artikel mitzubestellen, die Edelkrebsbestellung darf also nur Edelkrebse beinhalten. Werden andere Artikel mitbestellt muss die Bestellung leider storniert werden.
Vielen Dank für ihr Verständnis.


Wissenschaftlicher Name: Astacus astacus
Deutscher Name: Europäische Edelkrebs, Teichkrebs, deutscher Edelkrebs

DNZ  (Deutsche Nachzucht)

Herkunft: Europa

Max. Größe:  bis 20 cm

Alterserwartung: 15 - 20 Jahre

Temperatur: 4 - 24° Celsius (Winter - Sommer)

Lebensraum
Für die Haltung im Aquarium ist der Edelkrebs nur bedingt geeignet. Die Haltung im Kaltwasseraquarium, Gartenteich, Schwimmteiche, Weiher, Baggersee ist empfohlen. 
Der Teich sollte mindestens 1 Meter tief sein, da die Krebse dort überwintern. Er liebt (und braucht) Höhlen und Unterschlüpfe welche aus Steinen, Wurzelholz, Tonrohre u.ä. bestehen dürfen. Er nutzt diese um tagsüber zu ruhen oder seine Beute zu verspeisen. Er ist hauptsächlich des nachts unterwegs. Die Ränder des Teiches sollten nach Möglichkeit grabfähig gestaltet sein und die Uferböschung gern großzügig.
Der Edelkrebs stellt keine großen Ansprüche an das Wasser, pH 6 - 9 und ein Sauerstoffgehalt von 5,5 mg/l ist prima. Es sollte vermieden werden, dass das Wasser mit Pestiziden belastet wird (Baumspritzmittel etc.).
 
Ernährung
Der Edelkrebs ist nicht wählerisch beim fressen. Er frisst alle organische Reste wie zum Beispiel abgestorbene Pflanzen und tote Tiere wie Würmer, Schnecken usw.). Er ist praktisch die Gesundheitspolizei im Teich und sorgt für sauberes Wasser.
Der Edelkrebs ist auf dem Grund als Sammler unterwegs, schwimmende Fische, Frösche oder Molche haben nichts von ihm zu befürchten - um diese kümmert er sich als Gesundheitspolizei so fern diese das Wasser "verpesten" würden (verstorben sind). Man kann Krebse zufüttern mit herkömmlichem Krebsfutter, Fischfutter oder aber auch ab und an Gemüse wie gelbe Rüben geschnitten - schmecken ihm vorzüglich. Zu Stücken von Fischfilet sagen die Krebse ebenfalls nicht nein.

Vermehrung
Krebse sind mit etwa 3 Jahren geschlechtsreif und im Herbst wenn die Temperaturen kühler werden findet die Paarung statt. Hat das Männchen seinen Samen an das Weibchen geheftet, produziert das Weibchen  Eier die automatisch vom Samen befruchtet werden. Die Eier trägt das Weibchen auf der Bauchunterseite  - je nach Größe des Weibchens - bis zu 400 Eier. Allerdings entwickeln sich höchstens 10 - 20 % zu Jungkrebsen. Nach etwa 25 Wochen (im Mai/Juni) schlüpfen die ersten Jungtiere aus den Eiern. Wie bei allen Tieren in der Natur die hohe Eianzahlen haben überleben natürlich nicht alle Jungkrebse. Da sind ja meist noch Fische oder andere Fressfeinde. Auch deshalb sind Unterschlupfmöglichkeiten wichtig, so das die Jungkrebse sich auch verstecken können bis sie größer geworden sind.

Farbgebung: Graubraun. Manche sind leicht bläulich, dies ist selten.  Die Unterseite der Scheren ist rot

Liefergröße: ca. 9 - 15 cm

Wieviel Krebse für mein Gewässer?
Der Teich/Weiher sollte mindestens 1 Meter tief sein
Pro m² Teich ein adulter Krebs. Bei Sömmerlingen dürfen es gern mehr sein.
Adulte Krebse sind Einzelgänger und benötigen keinen Partner.  Jedoch empfehle ich Paare einzusetzen so das Nachwuchs erwartet werden kann.


Tom's Kommentar
Die Edelkrebse spielten vor dem Jahr 1900 eine große Rolle bei der Ernährung der Bevölkerung. Um das Jahr 1900 wurden amerikanische Krebsarten eingeführt. Diese brachten den "Krebspest" Erreger mit. Die amerikanischen Tiere waren dagegen immun, jedoch der deutsche Edelkrebsbestand wurde durch diese Pest fast ausgerottet.
Es ist deshalb wichtig die Edelkrebse nicht mit amerikanischen Krebsen (wie z.B. dem Signalkrebs) in Kontakt zu bringen - auch nicht über das Wasser. Weiter ist es verboten amerikanische Krebse wie z.B. den Signalkrebs in die Natur auszusetzen.

Viele Bemühungen - vorranige hier unsere Fischereivereine - versuchen den Edelkrebs wieder anzusiedeln in z.B. Baggerseen und Weiher.  Ich freue mich sehr, dass ich diese Tiere anbieten kann für ihr geeignetes Gewässer. Beachten Sie bitte unbedingt: 

Soll der Edelkrebs in einem Weiher oder Baggersee angesiedelt werden ist folgendes zu beachten:
Sie sollten frei von exotischen Krebsarten sein (Kamberkrebs, Signalkrebs etc.)
Es sollten keine oder nur eine geringe Besatzdichte Aale im Gewässer sein. Das selbe gilt für Raubfische wie z.B. Barsche und Hecht.
Die Gewässer sollten einen möglichst dichten Pflanzenbestand haben und gute Uferstrukturen vorweisen.
Bei Abnahme von großen (3-stelligen) Mengen stelle ich gerne einen direkten Kontakt zum Züchter für Sie her.

Fehlen von Gliedmaßen
Ich bin sehr bemüht nur Krebse zu versenden die alle Gliedmaßen haben. Es kann jedoch vorkommen, dass Gliedmaßen fehlen können. Dies liegt in der Natur dieser Tiere und ist kein Mangel. Sämtliche Gliedmaßen wachsen bei der Häutung wieder nach.

Fehlen von Gliedmaßen
Ich bin sehr bemüht nur Krebse zu versenden die alle Gliedmaßen haben. Es kann jedoch vorkommen, dass Gliedmaßen fehlen können. Dies liegt in der Natur dieser Tiere und ist kein Mangel. Sämtliche Gliedmaßen wachsen bei der Häutung wieder nach.

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 18
Krebse für Teich/Weiher

Waren sehr zufrieden mit dem Service.
Fanden es sehr gut, dass man uns nochmals wegen dem DHL-Express eine zusätzliche Mitteilung geschickt hat bezüglich des genauen Lieferdatum.

Die Lieferung war einwandfrei.
Die Krebse wurden in einer Termobox versendet.
Super fanden wir auch das die Krebse zwei mal mit einer Folie umhüllt waren in der genügend Wasser war. Zusätzlich wurde um die Folie nasses Zeitungspapier gemacht, damit die Krebse es schön kühl haben und nicht in der Thermobox herumfliegen. Unseren beiden Krebsen geht super.
Würde ich immer wieder dort kaufen. Denn leider hatten wir bei anderen Anbietern nicht viel Glück.
Die Krebse waren nach ein paar Tagen verstorben, was uns für die Krebse sehr leid tat.

Sabine H., 28.06.2022
Alle Edelkrebse fit angekommen!

Habe insgesamt 4 Europäische Edelkrebse bestellt und zeitnah geliefert bekommen.
Alle Krebse waren fit und verhielten sich völlig ungestresst und normal.
Sie waren hervorragend und sicher verpackt.
Und auch durch DHL-Express kam das Paket (Styropor-Box) unbeschadet und ohne Verzögerung bei mir zuhause an.
Jederzeit wieder!

Christian H., 20.05.2021
Alles super!

Wir sind super zufrieden. Die Kommunikation ist sehr gut, der Krebs kam gesund und heil an und hat sich schnell eingelebt. Wir würden immer wieder hier bestellen!

Isabel B., 01.05.2021
Vertrauensvoller Partner

Schnelle Lieferung, gute Informationsweitergabe zum Status der Lieferung

Christian S., 28.03.2021
Super

Wir sind sehr zufrieden. Die Krebse waren kräftig und sahen sehr gesund und munter aus. Sie leben jetzt in unserem großen Naturnahen Gartenteich. Mit einer Taschenlampen konnten wir Sie im frühen Abend auch schon beobachten, wie Sie aus Ihren Verstecken gekommen sind. Top

Mara J., 06.03.2021
sehr zu empfehlen

Der ganze Vorgang war sehr unkompliziert. Versand war sehr schnell, die Tiere sahen gesund aus und waren putzmunter. Ich werde diese Seite auf jeden Fall speichern und bestimmt auch wieder bestellen.

Danke Toms Garnelenshop

Rosmarie R., 01.11.2020
Alles bestens

Habe nun zum zweiten Mal einen europ. Edelkrebs (Jungtier) bestellt. Die Tiere kamen jeweils sehr schnell (am nächsten Tag nach Ankündigung der Sendung), sehr gut verpackt und wohlbehalten an. Beiden Tieren sind in ihrem neuen Domizil wohlauf.

Friedhelm H., 07.10.2020
Wunderschöne Tiere

Ich bin begeistert. Wunderschöne, gesunde und große Krebse. Sehr gut verpackt und schnell geliefert. Gerne wieder!

Angela S., 26.09.2020
Super Tiere

Schnelle und super Lieferung.

Tiere sind Putzmunter und ich freue sie im Teich zu beobachten

Stefan K., 13.06.2020
kleine Teich Sheriffs

sehr schöne Tierchen die sich hoffentlich in unserem Teich wohl fühlen und die Schneckenvermehrung eindämmen 👍🏻

Stefanie B., 12.06.2020
Gesunde und aktive Tiere

Schnelle Lieferung, die Tiere waren aktiv und munter. Ordentliche Verpackung und Krebse von beschriebener Qualität.

Klaus H., 02.05.2020
Wie immer top

Die Tiere kamen gesund und munter bei mir an. Die Verpackung ist 1a !

Claudia S., 01.05.2020
Europäischer Edelkrebs - Astacus astacus für den Teich / Weiher - 2-Sömmerige (Jungtier) (1844-002)

Alles bestens gelaufen. Gerne mal wieder

Rainer S., 11.04.2020
Edelkrebs Weibchen Eiertragend

Vitaler Krebs, gute Verpackung und schnelle Lieferung. Gerne wieder.

Frank B., 16.02.2020
Schöne Tiere kamen munter und gut verpackt an

Hat alles prima geklappt. Vielen dank

Sonja R., 18.01.2020
Einwandfreier Versand

Die Tiere sind in super Zustand. Die Verpackung war professionell und auch die sonstige Abwicklung lief reibungslos. Gerne wieder!

Lena B., 06.11.2019
reibungslose Lieferung

Tiere sind ordentlich verpackt und in gutem Zustand angekommen. Da EXPRESS Versand waren die Tiere am nächsten Vormittag per Kurier eingetroffen und wurden gleich in den Gartenteich entlassen. Einen Krebs haben wir am nächsten Tag noch gesehen. Alles in Allem hat gut geklappt von Bestellung bis zum Erhalt der Tiere.

Bettina J., 01.05.2019
wunderschönes Pärchen

Nachdem wir die Goldfische aus unserem Teich abgegeben hatten, mussten neue Bewohner her.
Per Express bestellt, kam das Paket pünktlich mittags an.
Unser Edelkrebspärchen war bestens verpackt. Beide Tiere toll gefärbt und putzmunter.
Sie durften selber in ihr neues Zuhause reinkrabbeln und wir hoffen nächstes Jahr auf den ersten Nachwuchs

Isabella K., 17.06.2018
Einträge gesamt: 18