Macrobrachium sp. Red Claw (DNZ) (Planarienfresser)

Tom's Preis: 12,99 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand (Tierversand)

Artikelnummer: 1290

Artikelgewicht: 0,14 Kg

EAN: 4251022709150

Hersteller: Garnelen Tom

sofort verfügbar

Lieferstatus: Versand Mo,Di,Mi,Do - ab Versandstart dann 1 - 2 Werktage für DE

Menge (Stk.)

Versand nur innerhalb Deutschland mit DHL Express möglich!
Bitte wählen Sie DHL Express Versand als Transportart.


Wissenschaftlicher Name: Macrobrachium sp. Red Claw 
Deutscher Name:  Red Claw Garnelen

Herkunft: Südostasien

Größe:
Weibchen bis 5 - 6 cm
Männchen bis 5 cm

Temperatur: 23 - 27 Grad  (Vermehrung ab > 24 Grad)

Ernährung: Algen, abgestorbene Pflanzenteile, Futtertabletten, Laub, gern auch Lebendfutter (Tubifex, Mückenlarven, Artemia)

Farbgebung: Gräuliche/durchsichtig mit Mustern. Färbung der Arme ist von intensiv rot bis leicht. Selten auch keine roten Arme. Weiße Scheren 

Aquarium: Ab 54 Liter in einem gut strukturiertem Becken mit Rückzugsmöglichkeiten wie z.B. Wurzeln, Höhlen, Röhren und sonstiger Deko

Zucht/Vermehrung:
Nach einer ca. 6 wöchigen Tragezeit der Eier, entlässt das Weibchen bis zu 15 Jungtiere die ein Ebenbild ihrer Eltern sind.
Die Vermehrung läuft in wärmeren Wasser deutlich besser (ab 24 Grad).

Mögliche Wasserwerte:
PH: 6,5 - 7,5
GH: 6 - 20
KH: 0 - 14

Liefergröße: Geliefert werden Tiere zwischen 1,0 cm und 4,0 cm.
Hinweis: Es kann möglich sein das Gliedmaßen (Fuß/Schere) fehlt. Dies ist kein Mangel (wächst bei der Häutung nach).

Starttruppengröße Empfehlung:
Eine Starttruppe von wenigstens 10 Garnelen ist zu empfehlen. Weniger geht auch, jedoch ist durch die nicht erkennbare Geschlechterverteilung ein Wachstum der Garnelen Population unter Umständen sehr zähfliessend. Dies hängt damit zusammen, dass die Männchen ausreichend viel Spermienpakete an das Weibchen anheften sollten. Nach der Befruchtung drückt das Weibchen die Eier heraus welche an den Spermapaketen "vorbeistreifen" und dadurch befruchtet sind. Reicht das Sperma nicht aus alle Eier zu befruchten, werden die unbefruchteten Eier innerhalb einer Woche vom Muttertier abgeworfen.
An dieser Stelle der Hinweis, dass eine Geschlechterauswahl nicht möglich ist. Nicht weil ich nicht möchte, sondern da man es bei der Abgabegröße schlichtweg nicht sehen kann.


Tom's Kommentar:
Red Claw sind genauso liebenswert wie die "Vroni's & Schorschi's". 
Sie sind immer aktiv und auf der Suche nach was fressbarem. Es sollten sich etwas braunes Laub, eine dichte Bepflanzung und andere Versteckmöglichkeiten im Becken befinden.

Den Vorni's und Schroschi's sowie Macrobrachium allgemein (also den Red Claw ebenso) wird nachgesagt, dass sie jegliche Begleitfauna wie kleine Würmchen, Planarien und ähnliches Getier mit Ihren Armen fangen und fressen. Das kann ich insoweit bestätigen als das die üblichen Hüpferlinge & Co. in den Aquarien mit Macrobrachium nicht zu sehen sind. Das sie Planarien vertilgen habe ich zwar noch nicht selbst live gesehen, aber man liest öfters im Internet davon und aus vielen anderen Ecken wurde das bestätigt.

Man sollte Macrobrachium nicht mit normalen Zwerggarnelen vergesellschaften, da die größeren Macrobrachium normale Zwerggarnelen gerne als Vesper sehen wenn nicht genügend gefüttert wird bzw. das Becken nicht ausreichend strukturiert ist.

Von der Verwandschaft gibt es ein nettes Video:
 

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 9
Meine Lieblinge

Also die Damen und Herren sind jetzt seit etwa zweieinhalb Monaten bei mir. Diese Garnelen erinnern mich eher an kleine Krebse, so mega zutraulich, nehmen sogar Futter aus der Hand. Sind mächtig gewachsen, sind teilweise am ganzen Körper rötlich und die erste Dame hat nun Eier. Ich bin absolut gespannt auf die Kleinen. Natürlich kamen alle 11 gesund und munter bei mir an.

Sandra R., 09.06.2021
Tiere sind in einem Top

Ich habe 2x die Red Claws a 5 Tiere bestellt, beim zweiten mal haben anscheinbar alle Tiere den Transport nicht überlebt. Ich habe den Beutel 2 Stunden bei Zimmertemperatur liegen lassen und siehe da, sie schwammen alle putzmunter im Beutel. Ich kann Tom`s ausgezeichnete Qualität nur bestätigen. Immer wieder gerne.

Liebe Grüße aus Freiburg

Marcel H., 09.02.2021
Macrobrachium sp. Red Claw

Habe Gesunde Tiere bekommen,zwar noch ein bischen farblos,aber die farbe kommt mit der Zeit

Marcus R., 18.01.2021
Macrobrachium sp. Red Claw

Tiere kamen in sehr gutem Zustand bei mir an, habe sie mit den beigefügten Informationen akklimatisiert. Sie sind topfit! Ich halte sie in einem reinen Felsenaquarium mit vielen Spalten und Höhlen und mit stärkerer Strömung. Dort klettern sie ständig umher und fressen gut. Möglicherweise sagt ihnen eine solche Strukturierung besonders gut zu. In den typischen Becken mit Sandboden, Kokosnusshöhlen und einigen Steinen begegnen sich meiner Meinung nach die Macrobrachium-Arten zu oft und haben mehr Stress.

Ulrich F., 18.10.2020
Verry fast shipping

All survived the shipping towards belgium.
The shrimps are in good condition and healthy.
Even one has eggs already 5star

thank you

Niels B., 12.09.2020
Coole Typen diese Gattung

Habe zwei mal welche bestellt und auch, wie bei allen anderen Garnelen Sendungen üblich, gut verpackt erhalten. Die Tiere waren alle wohlauf und altersmäßig gut gemischt. Interessant ist das Sozialverhalten untereinander.
Die sonst übliche 11te Garnele ist hier aber anscheinend dem Rotstift zum Opfer gefallen... Reste einer verspeisen Garnele waren nämlich nicht zu finden.

Dieter B., 26.08.2020
Grosses Lob!

Die Tiere sind sehr schnell professionell verschickt worden. Alle Tiere sind gut angekommen - super agil. Obwohl sich sogar eines während des Transports gehäutet hat, sind alle 11 gut angekommen. 1 Tier war mehr dabei. Danke für das Geschenk. Gerne wieder!!!

Karin L., 30.11.2019
Keine roten Arme

Ich habe fünf Stück gekauft. Aber alle haben keine roten Arme. Sie sehen aus wie junge Amanos.
Ich hoffe, dass das Rot noch kommt. Sonst wären es teure Garnelen

Angelika G., 06.11.2019
Wie auf dem bild

Also die Arme sind wirklich rot...sie sind noch klein und ich hoffe sie groß zukriegen...muss da noch welche nachbestellen...

Michaela S., 08.05.2018
Einträge gesamt: 9