Aquael ASAP 800 Außenfilter - Abverkauf

Tom's Preis: 44,95 €

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand

(3)

Artikelnummer: 60709

Artikelgewicht: 3,50 Kg

EAN: 5905546192217

Hersteller:

sofort verfügbar

Lieferstatus: 2 - 4 Werktage

Menge (Stk.)

Aquael ASAP 800 Außenfilter
Für Aquarien von 100 bis 200 Liter

  • unkomplizierte Bauweise - sehr benutzerfreundlich
  • großes Filtervolumen - säubert das Wasser leistungsfähig
  • durchsichtiges Gefäß - einfache Kontrolle der Filtermedienverschmutzung
  • moderner Antrieb - hohe Leistungsfähigkeit bei einem niedrigen Energieverbrauch
  • ganzes Set (darin Filtermedien) - voll funktionsbereit
  • externe Pumpe - einfache Inbetriebnahme und die Filterentlüftung
  • möglichkeit einer Kombination in größere Filtereinheiten
  • bypass Funktion - ermöglicht einen schnellen Austausch des Behälters mit Filtermedien
Auf dem Markt zugängliche moderne Außenfilter sind gewöhnlich solche Geräte, die ihren Benutzern das Leben erleichtern sollen. Unterdessen konzentriert sich jeder suchende Aquarienliebhaber ausschließlich auf der Geräteleistung und verirrt sich in der Anzahl der Tasten, Schaltflächen, Hebel und Regler. Die neuen Filter Typ AQUAEL ASAP sind völlig anders. Bei ihrer Planung wurden schon solche bewährten Lösungen angewandt, die die Bauweise so einfach wie es nur möglich ist gestalten sollten. Sie bestehen aus einer oder zwei, mit Hilfe von Schläuchen mit transparenten Filtermedienbehältern verbundenen Außenpumpen. Ihre außergewöhnlich unkomplizierte Konstruktion ermöglicht eine problemlose Bedienung, sogar durch solche Personen, die nicht sehr technisch Begabt sind. Sogar bei großen Aquarien säubern sie das Wasser sehr effizient; was mehr - die Filterbehälter können zu größeren Filtereinheiten verbunden werden. Die angewandten modernen Antriebseinheiten sind sehr energiesparend und die durchsichtigen / klaren Außenwände ermöglichen eine ständige Kontrolle der Verunreinigung. Die Bypass Funktion ermöglicht die Reinigung und den Austausch der Filtereinheiten, ohne dass die Pumpen abgeschaltet werden müssen.

Technische Daten
Pumpe:
6 Watt
Filterleistung: 650 l/h
Pumpenkapazität: 800 l/h
Filtervolumen: 6 l
Für 100 bis 200 Liter Aquarien
Schläuche: 14/19 mm (Ersatzschläuche gibt es hier)

Download Bedienungsanleitung


Lieferumfang: 1 ASAP 800 Filter: 1 Pumpe, 1 Filtertopf und Zubehör



Tom's Kommentar
Das Pumpensystem, also der Antrieb der Aquael Außenfilter hat mir schon immer gefallen. So kann auch beim ASAP Außenfilter die Pumpe im Aquarium oder außerhalb des Aquarium zwischen einem  Schlauch betrieben werden. Ich favorisiere im Aquarium, da somit jegliches ansaugen bis der Filter endlich Wasser zieht vorbei ist. Bei anderen Filter-Herstellern gibt es Pumpmechanismen/Knöpfe zum ansaugen, was zumindest bei mir regelmässig für ein leichtes fluchen sorgt weil es nicht (und wenn nur am Anfang) dauerhaft funktionieren muß´und man sich öfters "einen abpumpt".  Bei der Lösung von Aquael die Antriebspumpe auf Wunsch zu versenken ist das Problem ansaugen ein für alle mal Geschichte.

Filter Babygarnelen sicher machen
Bei der Installationsmöglichkeit die Pumpe im Aquarium zu betrieben benötigt man diesen Filter Guard. Der Filter Guard und ein Stück Ansaugschlauch (7 cm reichen) werden naß gemacht und der Schlauch vorsichtig in den Filter Guard geschoben. Es sitzt passgenau und sicher. Das sieht so aus:




Nun kann die Pumpe im Aquarium mit den mitgelieferten Saugern an der Scheibe befestigt werden und ist 100% Babygarnelen sicher.
Der Filter Guard wird sich nicht zusetzen (zumindest hat er das bei mir noch nie getan, auch in Aquarien mit viel Laubfütterung).
Wer mit dem zusetzen auf Nummer 200% gehen will nimmt diesen Filter Guard. Es ist die lange Version.

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 3
3 von 5 Es ist okay

Ich wollte diesen Filter schon lange testen.
Da diese einfache Bauart mich interessiert hat.
Leider ist es aber so das man bevor alles passt viel selber tüfteln muss. Solche kuriosen Winkel hab ich noch nie gesehen. Völlig unbrauchbar wenn man sie nicht absägt. Da steht man aber dann vor dem Problem das sie konisch sind. Also weiter tüfteln und selber bauen. Ich habe den Filter größer gekauft als nötig für mein Becken. Bin gespannt wie lange der eigentliche Filter mit Medien zu nutzen ist. Nochmal würde ich ihn wohl nicht kaufen.

., 29.10.2016
2 von 5 keine Kaufempehlung von mir

Wenn ich den Filter nicht bereits in Betrieb genommen hätte, wäre er ein Fall für eine Rücksendung geworden.
Begründung wie folgt:
a) na ja, wer lesen kann ist klar im Vorteil, aber man hätte nochmals drauf hinweisen können, dass der Benutzer keine Möglichkeit hat den Filter zu bestücken und diesen nach 6 bis 12 Monaten komplett müllisieren und einen neuen Filtertopf kaufen muss (um die 30 Euro).
b) Die Unterbringung innerhalb des Aquariums ist äussert schwierig. Die mitgelieferten Bögen sind zu lang und selbst bei den kurzmöglichsten Schlauchverbindungen erreicht man, in Verbindung mit dem Filter-Guard, eine Gesamtlänge, die dazu führt, dass der Filterguard bereits im Bodengrund steckt. Dies lässt sich nur vermeiden, in dem man die Bögen weit über dem Aquarium hinaus schauen lässt. Aber wer will das schon?
c) Eine Kürzung der Bögen ist auch nicht sinnvoll, da diese an den Enden konisch sind, um eine Schlauchverbindung herzustellen. Einmal entfernt, bekommt man den Schlauch nicht mehr über den Bogen.
d) Die mitgelieferten Schläuche (2x1,20 m) sind nur dann ausreichend, wenn man die Bogenstücke benutzt, ansonstensind die erheblich zu kurz.
e) Es ist bekannt das Aquael einen etwas eigenwilligen Schlauchdurchmesser hat und somit kaum bis gar keine anderen Schläuche passen. Dies in Verbindung mit der Tatsache, dass man Aquael nicht an jeder Ecke kaufen kann, erschwert es einem passende Winkel oder Schläuche zu bekommen.
f) Es bleibt also nur die Option übrig, die Pumpe seitlich, ausserhalb des Beckens zu positionieren. Da die Pumpe aber kein Selbstansauger ist, muss man mit Wasser oder ansaugen nachhelfen.

., 09.08.2016
5 von 5 Sehr zufrieden - bis auf

Der Filter macht einen sehr guten Eindruck. Die Inbetriebnahme wäre an sich nicht schwer. Allerdings ist die Anleitung sehr spartanisch. Ansonsten bin ich aber sehr zufrieden mit dem Außenfilter.

., 11.11.2015
Einträge gesamt: 3